Alte Musik – aktuell serviert
 

Veranstaltungen "Alte Musik – aktuell serviert"

Stand 01. Februar 2021

Mit Unterstützung der Stiftung "Alte Musik – aktuell serviert", Leitung Hartwig Groth

Der Entritt ist jeweils frei, Spenden am Ausgang sind willkommen

________________________________________

Im Februar laufen seitens der St. Martha Gemeinde die Vorbereitungen für die Produktion einer CD "Christ ist erstanden" mit finanzieller Förderung der Stiftung. Die Stückauswahl beschreibt den Verlauf eines Kirchenjahres (von Advent über Weihnachten, Passion, Ostern, Auferstehung, Pfingsten bis zum Ewigkeitssonntag). Vertreten sind Kompositionen u.a. von Heinrich Schütz, Johann Staden, Georg Philipp Telemann und Johann Sebastian Bach.

Darüber hinaus sind wir zuversichtlich, den Faden mit regelmäßigen Konzerten womöglich im Mai wieder aufnehmen zu können, wenn auch mit weniger Publikum wegen einzuhaltender Hygiene- und Abstandsregelungen.


Wegen möglicher Änderungen informieren Sie sich bitte jeweils kurzfristig auf dieser Homepage

 _______________________________________


Dienstag, 23. März 2021, 19:00 Uhr
St. Martha Kirche, Königstraße 79, Nürnberg
Mit freundlicher Unterstützung der Gesellschaft der Förderer
der Hochschule für Musik Nürnberg e.V.

Passionskonzert
Ausführende:
Studierende der Hochschule für Musik
Leitung Hartwig Groth
u.a. von H Schütz: Die sieben Worte Jesu Christi am Kreuz

Der Eintritt ist frei

--------------------------------------------------------------------------------------------------

Allgemeiner Hinweis zu Online-Musiken 2020:

Da im April und Mai 2020 keine Konzerte möglich waren, haben wir mit Stiftungsmitteln "St. Martha: drei Kleine Geistliche Konzerte online" Ende Mai aufgenommen. Beteiligt sind Theresa Steinbach und Nayun Kim (Sopran) Iddo Zhang und Lina Jarvers (Violine) Martina Fiedler (Orgelpositiv) und Hartwig Groth (Viola da gamba). Da hier keine Einnahmen erzielt werden, sind Spenden besonders willkommen! Es empfiehlt sich, die Beiträge in Stereo zu hören, da ist die Qualität deutlich besser als in Mono, außerdem versteht man die Gesangstexte dann recht gut.

-----------------------

"eins: Die Gerechten müssen sich freuen!" (Musik des Frühbarock von J Staden, JE Kindermann, A Hammerschmidt, H Schütz)

https://youtu.be/vJENDH-WWIo

-------------------

"zwei: Der Wind nur drüber gehet" (Musik des Barock von JS Bach, JP Krieger, J Pachelbel, P Telemann)
https://youtu.be/kRiALa_lUD0

-------------------------

"drei: Crist ist erstanden" mit Musik der Renaissance:
https://youtu.be/mhnyh-XzNl4

------------------------------------------------

                                                                                                               Stand: 01. Februar 2021